Bauträger kündigt Vertrag

Intermass hat auch den Hauptbauauftrag für Phase 3 der Nasma Residences gewonnen, die aus 192 Villen und Stadthäusern besteht und bis Ende 2018 mit den Arbeiten vor Ort beginnen soll. Das gleiche Unternehmen gewann das Paket für Phase 1 und teilte sich den Preis für Phase 2 mit Klampfer Middle East. Intermass verfügt über 40 Jahre Erfahrung auf dem Markt im Nahen Osten. Arada bereitet sich derzeit auch auf die Übergabe seiner ersten Häuser vor, da die Bauarbeiten für Phase 1 der Nasma Residences kurz vor dem Abschluss stehen. Der Entwickler ist auf dem besten Weg, bis Ende dieses Jahres Schlüssel an die erste Gruppe von Hausbesitzern zu übergeben. Scheich Sultan bin Ahmed Al Qasimi, Vorsitzender von Arada, sagte: “Wir freuen uns, den Bau von 800 gut gestalteten und fachmännisch gebauten Häusern für Sharjah zu bestätigen, einem Markt, auf dem die Nachfrage nach den Arten von Gemeinschaften, die Arada baut, außergewöhnlich bleibt. Diese drei neuen Auftragsvergaben zeigen das schnelle Tempo der Fortschritte bei unseren beiden Projekten. Sieben Auftragnehmer trafen sich zum Contractor Collaboration Day im King es Cross in London mit dem Schwerpunkt Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden. Shahid hat enthüllt, dass, vorbehaltlich des Auftrags, ein Großteil der Komponenten des Turms von Laing O`Rourke außerhalb der Fabrikvorgefertigte vorgefertigt werden würde, was die Erfüllung neuer sozialer Distancing-Richtlinien erleichtert. Im Vereinigten Königreich sind die wichtigsten Bestimmungen, die in Verträgen ausgelöst werden könnten, die auf den häufig verwendeten (ungeänderten) VERTRAGSformen JCT, NEC und FIDIC basieren, wie folgt: Die Bekanntgabe der Verträge erfolgt nach der kürzlicherfolgten Vergabe des ersten Aljada-Infrastrukturauftrags an BICC Contracting im September sowie der Vorstellung des endgültigen Masterplan-Entwurfs des Central Hub, eines neuen Freizeit- und Unterhaltungsziels für die VAE.

, das von Zaha Hadid Architects entworfen wurde. Medizinische Dienstleistungen werden über mobile Containeranlagen erbracht, die im Laufe des Baus leicht über die gesamte Entwicklung verlagert werden können. Dieser Ansatz ermöglicht den Mitarbeitern von TRSDC nicht nur den Zugriff auf Einrichtungen nach Bedarf, sondern lässt auch wenig bis gar keine Auswirkungen auf die Umwelt. Jörg C. Bünzel, Geschäftsführer von International SOS, stellte fest, dass der Ansatz von TRSDC in der medizinischen Versorgung für die Industrie und die Region innovativ ist: “Typischerweise sind die Auftragnehmer jeweils für die medizinische Versorgung ihrer eigenen Mitarbeiter verantwortlich, was zu einem fragmentierten System mit Ineffizienzen in einer groß angelegten Entwicklung führen kann. TRSDC entnimmt den Auftragnehmern die Verantwortung für die medizinische Versorgung und zentralisiert sie mit einem einzigen medizinischen Anbieter.” Sollte die Ausführung der Arbeiten wegen eines außergewöhnlichen Ereignisses für einen ununterbrochenen Zeitraum von 84 Tagen verhindert werden, so kann jede Partei die Kündigung des Vertrages ankündigen. Nach den jüngsten Ausgaben der FIDIC-Verträge hat der Auftragnehmer Anspruch auf eine Fristverlängerung, um die Arbeiten abzuschließen: Projekte, die sich derzeit im Bau befinden, können in mehrfacher Hinsicht von dem Ausbruch betroffen sein.