Rechteübertragung bilder Muster

Ich habe erst vor kurzem Ihre Website gefunden und es ist toll. Ich habe jedoch eine Frage. Ich habe noch nichts anderes getan, als Möbel zu malen, aber funktioniert der Bildtransfer an dem, was wir in Großbritannien Emulsionsfarbe nennen. Bitte Danke, Pat Ich habe eine einfache Möglichkeit, Dinge auf jede harte Oberfläche zu übertragen. Ein Freund von mir hat mir das vor Jahren gezeigt und ich konnte Disney-Babys auf die Seite der Krippe meines Sohnes malen. In diesen Tagen benutze ich es, um maßgeschneiderte Geschenktüten zu machen. Finden Sie ein Bild, das Sie mögen und drucken Sie es, spielt keine Rolle, welche Art von Drucker. oder wenn Sie wie ich und zu billig sind, um Tinte zu kaufen (im Ernst, ich kann einfach einen anderen Drucker billiger als die Tinte für meine kaufen!) halten Sie ein Stück Papier bis zum Computerbildschirm und verfolgen Sie es (wenn es einfach genug ist!) Nachdem Sie Ihr Bild haben, drehen Sie das Papier auf die falsche Seite und markieren Sie, wo sich oben, unten und seitlich Ihr Bild befindet. Halten Sie das Papier auf der falschen Seite, Farbe in mit einem Bleistift (ich benutze nur einen Standard-Nr.

2 Bleistift) und Farbe, wo Ihre Teilstriche sind. Sie müssen die gesamte Rückseite des Bildes mit Bleistift färben, mit ein wenig Druck. Drehen Sie dann das Bild um und zeichnen Sie das Bild auf Ihre Oberfläche zurück. Nehmen Sie das Papier weg und jetzt haben Sie Ihr Bild auf was auch immer es ist (in meinem Fall, diese papierbraunen Geschenktüten!). Sie können dann das Bild malen. Nachdem die Farbe trocknet, gehen Sie über die Kontur wieder mit einer feinen Spitze Sharpie, und füllen Sie Details wie Augen, Mund, etc. Der Leser wird auf Madou [1] und Cui [2] verwiesen, um weitere Details der lithographischen Techniken zu erfahren. Das direkte Schreiben eines Musters auf einen Widerstand überträgt ein computergestütztes Design (CAD) in den Widerstand auf dem Maskenrohling, und anschließend wird das Muster durch Etch-Through in das lichtblockierende Material übertragen.

Der Maskenrohling muss daher UV-transparent sein und in den meisten Fällen wird eine Borosilikatplatte mit einer Chromschicht als Absorber verwendet [3, 4]. Der Maskenherstellungsprozess ist auch ein lithographischer Prozess, aber aufgrund seiner seriellen Schreibstrategie ist er langsam. Das macht es zu teuer für den Einsatz in Großserienproduktion. In letzter Zeit wurden weitere schnelle und neuartige Direktschreibstrategien für die Waferproduktion entwickelt. Neuartige parallele Elektronen- oder Ionenstrahltechniken ermöglichen das Kopieren von Features bei erhöhter Fertigungsgeschwindigkeit durch Multiplikation des aktiven Schreibelements. Leider ist keine dieser Techniken noch auf dem Markt und bisher nur in der Forschung verfügbar [5]. Solche Methoden werden die Grenzen der optischen Beugung überwinden, so dass die Anwendung von Top-Down-Musterprozessen weit auf die Sub-Mikron-Domäne ausgedehnt wird. Die CAD-Dateien werden oft in speziell entwickelten Software-Tools generiert, die Funktionen zum Zeichnen eines Maskenlayouts bereitstellen, die vom Mustergenerator in ein latentes Bild im Widerstand auf dem Maskenrohling umgewandelt werden können. 11) Die Omni Gel Methode: In diesem Tutorial erkläre ich, wie man eine flüssige Substanz namens Omni Gel verwendet, um Bilder auf Tumbled Marble Tiles für Untersetzer zu übertragen.

Ich habe dies auch auf Painted Wood verwendet. Die Abscheidung des Materials und der Liftoff werden dann nach dem Standardverfahren für die ausgewählte Grundschicht durchgeführt (Abb. 4, Panels 5 und 6). Mit diesem Transfer-Stack wurden Goldmuster mit Feature-Größen bis zu 20 nm demonstriert.49 Bandmuster auf flache Oberfläche, wie z. B. ein Kuchenkreis oder die Rückseite eines Cookie-Blatts oder einer Arbeitsplatte. Platzieren Sie Pergamentpapier über Muster. Die Lithographie beinhaltet in der Regel die Übertragung eines Musters von einem Master in eine Musterübertragungsschicht, den Widerstand, der dann für die nachfolgende Musterübertragung auf eine Arbeitsfläche, z.B. Silizium, verwendet wird. Es gibt mehrere verschiedene lithographische Mustertechniken, von denen die Photolithographie am häufigsten ist. Das Muster wird dann durch einen druckähnlichen Prozess mit dem oben erwähnten Maskenalignerapparat von einer Maske auf viele Wafer übertragen.