Stromvertrag bei umzug eon

Wenn Sie einen befristeten Tarif haben, wird Ihnen möglicherweise in Rechnung gestellt, den Vertrag vorzeitig zu brechen (dies wird als “Ausstiegsgebühr” bezeichnet). Die Ausstiegsgebühr finden Sie auf Ihrer Energierechnung. Es kann billiger sein, zu versuchen, Ihren bestehenden Lieferanten zu halten und Ihren Tarif auf die neue Immobilie zu verschieben, aber das ist nicht immer möglich – wenden Sie sich an Ihren Lieferanten. Die Verbraucher-Helpline Citizens Advice kann Sie zu allen Problemen, die Sie beim Umgang mit Ihrem Lieferanten beim Umzug nach Hause haben, beraten. Wenn Sie umziehen oder gerade in ein neues Zuhause gezogen sind, wenden Sie sich an Ihren Energieversorger. Es gibt einige Schritte, die Sie ergreifen sollten, um sicherzustellen, dass Sie nicht am Ende zu viel für Ihr Gas und Strom bezahlen, oder für Energie bezahlen, die Sie nicht verbraucht haben. Es gibt zusätzliche Dinge zu tun, wenn Ihr neues Zuhause einen Vorauszahlungszähler hat. Sie haben einen Vorauszahlungszähler, wenn Ihr Zähler Geld aufgesetzt haben muss, bevor Sie Gas oder Strom haben. Sie riskieren, dass Ihnen das Gas oder der Strom ausgeht, wenn Sie nicht regelmäßig aufladen.

Sie werden automatisch auf einen “als vertraglich betrachteten Vertrag” mit dem aktuellen Lieferanten der Immobilie gesetzt. Dies wird in der Regel einer der teuersten Tarife sein, so dass Sie für ein besseres Angebot mit dem aktuellen Lieferanten oder einem neuen suchen sollten, sobald Sie einziehen. Sie werden wahrscheinlich davon profitieren, den Vorauszahlungszähler durch einen normalen Zähler zu ersetzen, mit dem Sie für Energie bezahlen können, nachdem Sie ihn und nicht im Voraus verwendet haben. Dies ist, weil: geben Sie einen neuen Vorauszahlungsschlüssel oder Karte, so dass Sie Geld auf dem Zähler Lesen Sie, wie man zu einem normalen Zähler wechseln. Sie müssen in der Regel nicht dafür bezahlen, und Sie benötigen nicht die Erlaubnis Ihres Vermieters. Ihr Energieversorger kann Sie nicht dazu bringen, den Vorauszahlungszähler zu behalten, wenn Sie ihnen kein Geld schulden. Wenn Sie Geld auf den Zähler legen müssen, bevor Sie den aktuellen Lieferanten kontaktieren, sagen Sie dies, wenn Sie sich mit ihnen in Verbindung setzen. Sie werden Sie für alle zusätzlichen Gebühren zurückzahlen, die Sie bezahlt haben, solange Sie beweisen können, wann Sie eingezogen sind.

Sie können in einem Postamt oder in jedem Geschäft mit einem PayPoint- oder Payzone-Logo aufladen. Finden Sie Ihren nächsten Online-Platz: Wenn Sie in Ihr neues Zuhause gezogen sind, sollten Sie: GnERGY Kunden – lesen Sie unsere Beratung, was zu tun ist, wenn Ihr Energieversorger pleite geht. Sie zahlen mehr – selbst der günstigste Vorauszahlungszähler-Deal kostet Sie mehr als das günstigste Lastschriftgeschäft Sie können den Anbieter erst ab dem Tag wechseln, an dem Sie für die Immobilie verantwortlich werden.