Kaufmännische Vertragsabwicklung

Diese drei grundlegenden Phasen sind eine einfache Möglichkeit, das Vertragsmanagement in drei Phasen zu betrachten, aber der Prozess ist komplizierter als das und kann in mehr Phasen betrachtet werden, je nachdem, wie detailliert eine Ansicht ist, die Sie einnehmen. Wir werden später eine tiefere Ansicht des Prozesses besprechen. Verträge sind für Ihr Unternehmen unerlässlich, ebenso wie ein effektives Vertragsmanagementsystem. Wenn Sie eine Initiative ergriffen haben, um Ihren Kurs-zu-Bargeld-Prozess zu rationalisieren und zu optimieren, aber Verträge ignorieren, ersticken Sie jeden bevorstehenden Erfolg ernsthaft. Sie können die Perfektion nicht von heute auf morgen erreichen, aber indem Sie den Schritten des Vertragsfälligkeitsmodells folgen, können Sie das Vertragsmanagement in einen strategischen Prozess verwandeln, der intuitiv und transparent für Ihr Unternehmen in einer temperierten, verarbeiteten Weise ist. Unterstützung vom Typ mehrerer Verträge | Vertragsmontage | Einmalige Einzeichensicherheit | Multinationale Unterstützung | Warnungen und Benachrichtigungen | Zusammenarbeit | Mobiler Zugang | E-Signatur Nicht alle Universitäten bieten einen Abschluss in Vertragsmanagement an, aber einige Schulen tun dies. Diese Ausbildung zu erhalten ist eine Option, aber es gibt andere Business-Abschlüsse, die Sie für den Erfolg in der Branche positionieren. Von dort aus möchten Sie Vertragsverwaltungserfahrung in irgendeiner Form hinzufügen. Ein Vertrag ist eine schriftliche oder mündliche rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen den in der Vereinbarung genannten Parteien zur Erfüllung der in der Vereinbarung genannten Bedingungen. Voraussetzung für die Vertragsvollstreckung ist unter anderem die Voraussetzung, dass die Vertragsparteien die Vertragsbedingungen akzeptieren. Historisch gesehen wurde dies am häufigsten durch Unterschrift oder Leistung erreicht, aber in vielen Rechtsordnungen – insbesondere mit dem Fortschritt des elektronischen Geschäftsverkehrs – haben sich die Formen der Akzeptanz um verschiedene Formen der elektronischen Signatur erweitert. [3] Jede Stufe erfasst Benutzeraktivitätsprotokolle und die Vertragsmetadaten und -dokumente werden für einen einfachen Abruf ordnungsgemäß indiziert.

Diese Phase stellt sicher, dass Geschäftsanwender Vertragsdaten schnell und effizient abrufen und verminen und detaillierte Berichte erstellen können. Organisieren Sie Verträge nach Gruppen, identifizieren Sie gemeinsame Komponenten und speichern Sie Verträge in einem durchsuchbaren elektronischen Repository, sodass Verpflichtungen in Echtzeit überwacht werden. Contract Management oder Contract Lifecycle Management ist das Management von Verträgen von Lieferanten, Partnern, Kunden oder Mitarbeitern – und in seiner grundlegendsten, Vertragsmanagement-Software kann als elektronische Version eines Abfüllschranks definiert werden. Es unterstützt den gesamten Kunden- und Vertragslebenszyklus, der jeden Prozess abdeckt, der Vertragsdaten beisteuert, erstellt oder nutzt. Effektives Vertragsmanagement erfordert ein Verständnis jedes Schritts im Vertragsprozess, einschließlich jedes Schritts, der Vertragsdaten beisteuert, erstellt oder nutzt. Das Contract Management Body of Knowledge (CMBOK)®, fünfte Ausgabe, basierend auf dem NCMA Contract Management Standard™, umreißt die Kompetenzen für Vertragsmanager wie folgt: Alle verschiedenen Abteilungen (Verkauf, Recht, Finanzen, Erfüllung und Betrieb) benötigen Vertragsinformationen zu unterschiedlichen Zeiten aus unterschiedlichen Gründen , so dass Verträge elektronisch abgerufen werden können.